DC-MX Linux Flyer

https://hub.netzgemeinde.eu/cloud/dc-koeln/DC-MX-LINUX_Flyer7.pdf

DC-MX-Linux

Was ist DC-MX-Linux?

    Digitalcourage-MX-Linux kurz DC‑MX-Linux ist ein Betriebssystem, für Benutzer die auf Sicherheit, Privatsphäre und Benutzer­freundlichkeit Wert legen.Virenprobleme gibt es praktisch nicht und es stehen rund 50.000 quelloffene (Open Source) Programme gratis zur Verfügung.

    Es lässt sich von einem USB-Stick aus starten, aktualisieren und betreiben. Es braucht nicht zwingend eine Installation auf dem PC. Dennoch ist auch eine Installation auf der Festplatte möglich.

    Eine Verschlüsselung des USB-Sticks und der Festplatte ist mit dem hoch sicheren LUKS-System möglich.

    DC-MX läuft auch auf älteren Computern, meist deutlich schneller als ein installiertes Microsoft Windows.

    Alte Hardware auf der beispielsweise Windows XP oder Windows Vista installiert ist kann weiter genutzt werden.

    Sämtliche Sicherheits- und Privacy-Einstellungen sind nachvollziehbar auf der Basis von seriösen Empfehlungen (www.digitalcourage.de, www.kuketz-blog.de, www.privacy‑handbuch.de ) vorgenommen worden und können entsprechend individueller Wunschvorstellungen angepasst werden.

    Da nur Standardprogramme und dokumentierte Änderungen als Grundlage dienen, ist eine laufende Pflege des Systems unkompliziert.



Was tun wir dafür?

    • Wir sichern (härten) das System u.a. gegen Schadsoftware und Angriffe mit einer Firewall, Sandboxing, Virenscan­ner und einem Berechti­gungskonzept (Apparmor) ab. Der USB Stick bzw. die Festplatte sind mit LUKS verschlüsselt.

    • Wir schützen Ihre Privatsphäre u.a durch Verwendung von Addons mit Werbefilterlisten.

    • Wir installieren Programme, die einen bequemen und datenschutzfreundli­chen Zugang zum Internet bieten: Gnome-Maps als Alternative zu Google-Maps, Liferea als Newsreader.